Neue Perspektiven eröffnet HUAWEI auf der Internationalen Funkaustellung 2015 in Berlin. Wir gewähren erste Einblicke.

Huawei IFA 2015 Berlin

Von 4. bis zum 9. September 2015 verwandelt sich Berlin wieder zur Technikhauptstadt der internationalen Unterhaltungs – und Gebrauchselektronik. Die IFA, die Internationale Funkausstellung, öffnet wieder ihre Tore und präsentiert Highlights aus allen Bereichen der Elektronik – Von hochauflösenden 4k TV Bildschirmen bis zu den neuesten Smartphone Trends.

Auf der IFA, dem Schaufenster für Innovation und zukunftsweisende Technologien, sind über 1.500 Hersteller vertreten, darunter auch die Elektronikgiganten Samsung, Microsoft, LG, Sony und Asus. Und wo von Innovation und zukunftsweisenden Technologien die Rede ist, darf natürlich auch HUAWEI nicht fehlen. Mit der Präsentation des Phablets Ascend Mate 7 sorgten wir schon auf der IFA 2014 für eine der großen Überraschungen.

Das Ascend Mate 7 war der heimliche Star der letzten IFA und überzeugte im Test auf ganzer Linie.

HUAWEI Ascend Mate 7 schwarz
Dementsprechend große Erwartungen stellt man an uns von HUAWEI auch heuer wieder. So wird in zahlreichen Onlinemedien und Technikforen bereits heiß über unsere neuesten Kniffe diskutiert. Während die einen schon fest mit einem Nachfolger des Ascend Mate 7 rechnen, spekulieren die anderen noch über ein Force Touch Display, mit dem Apps künftig über Display Shortcuts gestartet werden könnten. So geht man zum Beispiel davon aus, dass sich die Kamera des Phablets per Knuckle Sense Technologie aktivieren lässt, indem man mit dem Fingerknöchel ein „C“ übers Display schreibt.

Überdies wird über ein neues Accessoire fürs Handgelenk spekuliert, dass auch die Herzen von Smartwatch Fans höher schlagen lassen könnte. Vorgestellt haben wir euch die HUAWEI Watch zwar schon Anfang März 2015. Die IFA wird dem Tenor der Technikfans nach allerdings als die ideale Bühne für den Launch der Watch erachtet. Zum ersten Mal haben wir euch die Smartwatch auf dem Mobile World Congress in Barcelona  präsentiert. Dort sorgte sie aufgrund ihres edlen Designs, hergestellt aus kratzfestem Edelstahl, geschützt durch Saphirglas und gefertigt aus über 130 Einzelteilen, schon für großes Aufsehen.

Ob die Experten mit ihren Vermutungen richtig liegen,  geben wir erst bei der offiziellen Präsentation auf der IFA 2015 bekannt. So viel sei aber jetzt schon verraten – Wir haben sicher noch das ein oder andere innovative Ass im Ärmel.

HUAWEI Watch Wearable

Wer live dabei sein will, wenn wir unsere neuesten Produkte vorstellen, sollte zwischen 4. und 9. September 2015 auf der IFA Berlin vorbeischauen. Der HUAWEI Stand mit der Nummer 204 befindet sich in Halle 25 der Internationalen Funkaustellung. Außerdem erfahrt ihr mit der Live Reportage auf unserem Blog schon vor allen anderen, was wir an Neuerungen für euch bereit halten.