EMUI steht für Emotion User Interface, die hauseigene Benutzeroberfläche der HUAWEI Smartphones. Was sich hinter EMUI eigentlich verbirgt und welche Vorteile es für den Nutzer bringt, haben wir für euch zusammengefasst.  

EMUI2

EMUI ist HUAWEIs innovativer Beitrag zur Optimierung von Android und schließt die Lücke in der Bedienerfreundlichkeit. Die Benutzeroberfläche ist schon seit Jahren Fixbestandteil der HUAWEI Smartphones und mittlerweile zu einem Markenzeichen von HUAWEI geworden. Kein Wunder, denn EMUI macht den Alltag mit dem Smartphone tatsächlich um vieles einfacher und angenehmer.

Schnelle Performance mit Machine Learning

Wer kennt das nicht: man freut sich total darüber, wie schnell das neue Smartphone doch ist. Aber nach einiger Zeit braucht es zum Hochfahren und Öffnen der Apps schon beträchtlich länger. Die Performance von Smartphones wird deshalb mit der Zeit träger, weil viele Apps im Hintergrund ständig weiterlaufen. Dateien werden auf zu viele verschiedene Speicherplätze verteilt und die Datenbanken für Fotos, Nachrichten usw. wachsen immer weiter. Die Entwickler von EMUI haben sich dieses Problems angenommen und eine innovative Lösung dafür gefunden.

86 Millisekunden und nicht mehr, das ist die Zeit, in der ein Smartphone optimalerweise auf eine Touchscreen Berührung reagieren sollte. Liegt die Zeitspanne über diesen 86 Millisekunden, empfinden wir die Reaktion des Geräts als zu langsam. EMUI stellt mit der Methode des Machine Learnings sicher, dass ein HUAWEI Smartphone auch lange nach dem Kauf noch ohne Verzögerung super-schnell funktioniert.

Der Begriff Machine Learning bedeutet schlicht und einfach, dass sich dein HUAWEI Smartphone merken kann, welche Apps du regelmäßig verwendest und welche eher selten. Häufig verwendete Apps werden dann priorisiert behandelt und lassen sich schneller öffnen als andere Apps. Änderst du dein Nutzerverhalten, passt sich auch die Priorisierung der Apps automatisch daran an. Dass diese Methode sehr gut funktioniert, sieht man an den schnellen Reaktionszeiten des P10 und P10 Plus. Doch auch das P10 Lite wurde auf Software-Ebene bereits mit dieser Optimierung ausgestattet.

Einfache, intuitive Benutzung

Neben der schnellen Performance bietet EMUI auch noch weitere Vorteile. Das übersichtliche, elegante Design der Benutzeroberfläche macht die Verwendung des Smartphones einfach und angenehm. Ein besonders kreatives Feature, das du mit EMUI ausprobieren kannst, ist Knuckle Gesture (Knöchelgesten). Klopft man zum Beispiel zweimal mit dem Knöchel auf den Bildschirm, macht das HUAWEI Smartphone automatisch einen Screenshot des Bildschirms. Zeichnet man mit dem Knöchel ein S nach, wird ein Screenshot der gesamten Seite gemacht. Außerdem kannst du für bestimmte Apps Knöchelgesten manuell festlegen. Standardmäßig ruft ein auf den Bildschirm gezeichnetes W die Wetter-App auf. Du kannst aber zum Beispiel auch festlegen, dass dadurch WhatsApp aufgerufen wird – ganz so, wie du möchtest.

EMUI

Was die Zukunft bringt

Das HUAWEI P10 und P10 Plus bieten momentan die neueste EMUI Version, nämlich 5.1. Natürlich wird es mit dem nächsten Flagship Modell von HUAWEI auch ein Update von EMUI geben, das auch mit der neuen Version von Android O perfekt zusammenpasst. Was auch immer die Zukunft bringt, ihr werdet es hier erfahren.

Welche Erfahrungen habt ihr mit EMUI gemacht und welche Features gefallen euch am besten?